Sie suchen die richtige Hundeschule für Ihren Hund ? Dann sind Sie hier genau richtig. Die besten Hundeschulen finden Sie hier.

  
 
 

<< zurück zum Hundelexikon

 

Border Collie

 


Border Collie

Der Border Collie ist an der Grenze zwischen England und Schottland beheimatet, daher auch sein Name (border= Grenze).
Bekannt ist er vor allem aufgrund seiner Qulitäten als Hirtenhund, nur ein kurzes Signal genügt und schon kümmert er sich um die Herde.
Der
Border Collie kann eine Größe von 46- 54 cm erreichen.
Sein Fell ist schwarz oder schwarzweiß, das Deckhaar des Border Collies ist mittellang und fest, während sein Unterfell weich und dicht ist.
Seine weit auseinander stehenden, ovalen Augen sind braun; seine Ohren stehen entweder ab oder kippen nach vorne über.
Er braucht sehr viel Fellpflege, denn bei seinem langen Haar kann es schnell zu Verfilzungen kommen.
Da er aufgrund seiner Herkunft sehr viel Auslauf braucht, sollte man ihn nicht unbedingt in einer Stadtwohnung halten, auch könnte seine Vorliebe fürs Bellen einige Nachbarn stören.
Ein Border Collie ist sehr intelligent, freundlich und gehorsam, er ist als Familienhund, bei artgerechter Haltung, bestens geeignet.


Impressum