Sie suchen die richtige Hundeschule für Ihren Hund ? Dann sind Sie hier genau richtig. Die besten Hundeschulen finden Sie hier.

  
 
 

<< zurück zum Hundelexikon

 

Border Terrier

 


Border Terrier

Der Ursprung des Border Terrier ist das hügelige Grenzgebiet zwischen England und Schottland. Dort wurden die Border Terrier vor mehr als zweihundert Jahren für die Jagd auf Füchse und Mardern gezüchtet. Ein solcher Jagdhund ist sogar in der Lage, seine Beute unterirdisch und im Wasser zu verfolgen. Der Border Terrier ist ein ca. 32 - 37 cm groß, er ist 5,5 - 8 kg schwerer Hund, mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 12 - 18 Jahren und rotem, graumeliertem, blauem oder weizenfarbigem Fell. Sein Kopf ist dem eines Otters ähnlich und er hat dunkle Augen, sowie kleine nach vorn fallende Ohren und ein Scherengebiss. Das aus hartem Deckhaar und dichter Unterwolle bestehende Fell sollte regelmäßig gekämmt werden, um es widerstandsfähig und dicht zu erhalten. Zusätzlich sollte ein Trimmen des Border Terriers ein- bis zweimal im Jahr erfolgen.
Ein Border Terrier ist jedoch nicht nur als Jagdhund, sondern auch als Begleithund geeignet. Er hat zwar Jagdtemperament, gleichzeitig ist er aber anhänglich und ausgesprochen liebenswert. Er lernt relativ schnell, weshalb die Erziehung dieses Hundes keine allzu schwierige Aufgabe ist.


Impressum